«Julia und der Schrecken»

Julia ist allein zu Hause. Plötzlich beginnt sich der dunkle Schatten hinter dem Sofa zu bewegen – er wird gross und fürchterlich! Um ihren Teddy zu retten, muss Julia sich dem Schrecken stellen und einen Weg finden, ihre Angst zu überwinden.

Video «Julia und der Schrecken» abspielen

Julia und der Schrecken

4:13 min, aus Trigger – Kurzfilm der Woche vom 7.5.2016

«Julia und der Schrecken» ist Anja Sidlers Abschlussarbeit an der Hochschule Luzern von 2011. Der Animationsfilm ist zu vielen internationalen Filmfestivals rund um den Globus eingeladen worden.