2015 taten sich gesellschaftliche Gräben auf

Kultur solle Einheit stiften. Insbesondere im kulturellen Bereich gibt es aber ein Gefälle: zwischen Stadt und Land und gesellschaftlichen Schichten. Die Direktorin der Solothurner Filmtage, Seraina Rohrer, beobachtet dies seit einigen Jahren – und sieht dringenden Handlungsbedarf.

An einer weissen Wand hängen zwei Porträts von Bodybuilding-Frauen im Bikini. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ein nur vermeintlicher Graben: Die Kunsthalle in Zürich vereint derzeit Bodybuilding und Kunst. Kunsthalle Zürich

Sendung zu diesem Artikel