Zum Inhalt springen
Inhalt

Der 1. Weltkrieg Die moderne Medizin entstand im Ersten Weltkrieg

Die Medizin hat im Ersten Weltkrieg viel gelernt – zu einem hohen Preis. Millionen verwundete Soldaten und Zivilisten stellten Ärzte und Schwestern vor immense Herausforderungen. Die damalige Prothesentechnik ist zum Beispiel Vorreiterin heutiger Hightech-Wunder.

Legende: Video Moderne Medizin dank Millionen von Kriegsopfern abspielen. Laufzeit 06:05 Minuten.
Aus 10vor10 vom 13.08.2014.

Der Erste Weltkrieg und seine Folgen machten in vielen Lebensbereichen Neuentwicklungen notwendig. Deshalb wird der Erste Weltkrieg auch als «Urknall der Moderne» bezeichnet. Unter diesem Titel geht «10vor10» Phänomenen der Modernisierung nach. Zum Beispiel in der Medizin, wo in der Entwicklung von Prothesen enorme Fortschritte gemacht wurden, in der Waffentechnik und der Nahrungsmittelproduktion. Die Sommerserie in der Übersicht:

Urknall der Moderne

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.