Doppelliebe

Was tun, wenn man zwei Männer liebt und sich nicht für einen von ihnen entscheiden kann? Hüsnü kennt das Problem der Damenwahl von zu Hause und rät zu einer Reise.

Lieber Hüsnü, nach 21 Jahren guter, aber eintöniger Beziehung habe ich mich in einen anderen verliebt, mit dem alles viel aufregender ist. Beide Männer verlangen eine Entscheidung von mir, was ich verstehe. Aber ich liebe sie beide. Über einen Rat würde ich mich freuen.
Silke, 67.

Zusatzinhalt überspringen

Hüsnü hilft

Hüsnü Haydaroglu ist Kolumnist und Lebensberater. Der Mann mit Schnurrbart weiss in seinem eigenwilligen «Tiefdeutsch» eine Lösung für jede verzwickte Lage. Hüsnüs Kolumnen erscheinen regelmässig auf srf.ch/kultur.

Hüsnü Haydaroglu ist eine Kunstfigur von Güzin Kar, gelesen von Hilmi Sözer. Mit Ihren Fragen können Sie sich hier an Hüsnü wenden.

Liebe Frau Silke, im Fernseh gibt es ein Sendung, wo heisst Bachelor. Eine Mann muss vom viele schöne Frauen der schönste wählen und sagen: «Guten Tag, binich verliebt geworden zu Ihnen. Möchten Sie diese Rose nehmen?» Der Frau sagt «Jaja, hmhm, sichersicher», dann alle Welt weint vom Glück. Zwei Monat später die beiden haben fertig Rose und fertig Liebe, und am Fernseh kommt neue Herr Bachelor mit neue Frauen.

Alle mein Schwestern lieben diese Sendung. Sie sitzen mit Schokolade und Bisküvi auf der Sofa und reden wie mit eine Freund: «Achtung! Diese Frau lügt, nehmst du dem andere, bitte.» oder «Uiuiui, diese hat falsche Brüste und falsche Gefühle.» Und einemal mein Kleinschwester Harika, wo ist bisschen hesslich, sagt: «Ich würde Rose nehmen und Mann lassen. Der hat komische Zähne.» Dann alle Grossschwestern schimpfen und sagen: «Schau dir selber an! Bekommst du nicht einmal Stachel vom Rose.» So geht ganze Abend.

Zusatzinhalt überspringen

Güzin Kar

Güzin Kar

Die Drehbuchautorin und Filmregisseurin («Lieber Brad», «Die wilden Hühner», «Fliegende Fische», «Achtung, fertig, WK!» etc.) schreibt obendrein Kolumnen und Bücher. Sie mag: Chips, Charme und alles, was scharf ist. Sie mag nicht: Geiz, Besserwisserei und Witze auf Kosten von Schwachen. Güzin ist auf Facebook.

Liebesentscheidung am Fernseh ist bisschen mehr einfach als im Leben. Im Leben hat man Doppelliebe und Doppelproblem, und muss man kein Rose schenken, sondern der Zukunft. Deine beide Männer spazieren nicht im Badekleid zeigen paar Müskel, sondern sie präsentieren ganze Leben. Der alte Mann hat mit dir Socken gewaschen, Geld gestreiten und Bratwurst gegessen. Der neue Mann ist anderes: Er ist neu.

Ich vorschlage, machst du der neue Mann bisschen alt. Geht ihr ein Monat zu ein grosse Reise, aber nicht im Lüxhotel, sondern mit Schlafsäcken, Autostopp und solche Sache, wo man streitet zusammen. Wann nach ein Monat sagst du: «Genug Abenteuer! Will ich wieder Socken waschen und Sofa sitzen», dann bleibst du zu Hause. Wann sagst du: «Alle Streiten ist mehr besser als dem alte Liebe», dann du packst dem Köffer für neue Leben. Wann nach paar Jahre wird langweilig, kannst du mir wieder schreiben. Oder mit meine Schwestern auf Sofa sitzen und Bachelor schauen. Viele gute Glücke.