Halbdeutsch

Was tun, wenn man sich über Hüsnüs Sprache und seine psychologische Unkenntnis ärgert? Hüsnü selber bleibt cool, denn er weiss: Wer in die Menschen hinein sehen will, braucht Intuition – oder eine Taschenlampe.

Hüsnü! Jetzt verfolge ich schon eine ganze Weile diesen Schmarren, den du zusammenschreibst. Glaubst du, dass du irgend jemandem hilfst mit deinen abstrusen Ratschlägen? Und wie wäre es mal mit einem Deutschkurs und einer richtigen Arbeit? Hans-Peter, 58, Luzern

Zusatzinhalt überspringen

Hüsnü hilft

Hüsnü Haydaroglu ist Kolumnist und Lebensberater. Der Mann mit Schnurrbart weiss in seinem eigenwilligen «Tiefdeutsch» eine Lösung für jede verzwickte Lage. Hüsnüs Kolumnen erscheinen regelmässig auf srf.ch/kultur.

Hüsnü Haydaroglu ist eine Kunstfigur von Güzin Kar, gelesen von Hilmi Sözer. Mit Ihren Fragen können Sie sich hier an Hüsnü wenden.

Lieber Herr Hans-Peter, jetzt ich habe kurze Moment überlegen, ob du vielleicht bist meine Grossschwester Handan, wo hat zu mir geschreiben mit falsche Name, so ich nicht merke, dass sie ist.

Der Handan sagt früher genau die gleiche zu mir: «Hüsnü, meine kleine Blödbruder, der Welt ist so schlecht zu mir. Alle meine Froindin haben gute, schöne, brave Bruder, nur ich habe diese dumme Hüsnü, wo spielt ganze Tag mit Hund. Warum studierst du nicht und werdst du ein Doktor? Dann du kannst nach Europa gehen und reich werden und Geld zu mir nach Hause schicken.»

Mein Mutter, wo hört diese, werd böse und sagt: «Handan, du Hexe! Im Europa alle Doktor sind Frauendoktor, wo schauen dort unten mit Taschenlampe. Meine Hüsnü verdient seine Geld nicht mit so schlimme Arbeit. Und du, gehst du selber nach Europa und nehmst du alle sechs Schwestern mit, dann ich hab mein Ruhe.» So streiten und schimpfen die Frauen bei uns. Darum im erste Moment ich denke, bist du Grossschwester Handan oder Grossschwester Halime, wo hat Google-Übersetzung gemacht.

Zusatzinhalt überspringen

Güzin Kar

Güzin Kar

Die Drehbuchautorin und Filmregisseurin («Lieber Brad», «Die wilden Hühner», «Fliegende Fische», «Achtung, fertig, WK!» etc.) schreibt obendrein Kolumnen und Bücher. Sie mag: Chips, Charme und alles, was scharf ist. Sie mag nicht: Geiz, Besserwisserei und Witze auf Kosten von Schwachen. Güzin ist auf Facebook.

Was soll ich sagen, Herr Hans-Peter? Natürlich weiss ich auch, bin ich keine Therapiedoktor oder Psikolog. Hab ich nie gesucht diese Arbeit, aber trotzdem gefunden. Ist wie mit ein Geldstück, wo findst du am Boden oder der zweite Socke, wo lange Zeit war verloren. Plötzlich ist wieder da und sagt: Hallo, bin ich zweite Socke, wo ist der erste?

So bin ich, eine kleine oder grosse Bruder, wo kannst du sitzen und reden. Über dem Leben, dem Arbeit, dem Frauen, Männer und auch Hunde, wann willst du.

Ich schreibe im meine halbe Deutsch, und manchmal niemand versteht, was will sagen diese Schnurrbart. Und trotzdem die Leute schreiben wieder und wieder. Hüsnü komm, Hüsnü hilf, Hüsnü hier, Hüsnü da.

Warum? Vielleicht weil haben sie genug vom diese Menschen, wo sprechen perfekte Sprache, aber ohne Gefühle. Sage ich dir eine Sache: Der Doktor Hüsnü gebt halbe Sprache, aber schaut er auch im deine ganze Herz. Mit oder ohne Taschenlampe.