Zum Inhalt springen

Hüsnü hilft Normalwerdung

Was tun, wenn man zeitweise so sein will wie alle anderen, dies aber nicht schafft? Hüsnü plädiert entschieden für den Durchschnittsbürger und sagt, wie jeder zu einem werden kann. Hören Sie.

Legende: Audio «Normalwerdung» abspielen. Laufzeit 3:21 Minuten.
3:21 min

Lieber Hüsnü

Ich bin seit Geburt an gehbehindert. Da ich nichts anderes kenne, mache ich mir selten Gedanken darüber. Nur jetzt, wo es wärmer wird, würde ich auch gern mit den anderen jungen Leuten joggen, spontan Schlauchboot fahren, im Fluss planschen oder wandern gehen. Oder um es drastisch auszudrücken: Ich wäre gern normal. Ist es falsch, so zu denken? Elisa, 23.

Liebe Frau Elisa, hast du total recht. Eine Mensch soll normal sein. Du auch. Bist du aber nicht. Jetz ich sage dir, was musst du machen, zum werden. Musst du 1 Meter 64 Zentimeter gross sein und eine Viertelkatze haben. Sicher du weißt, pro vier Schweizer kommt ein Katze. Zusammen mit vier Nachbarn macht ganze Katze. Trinkst du bitte umgefähr 58 Liter Bier im ganze Jahr. Ich trinke bisschen mehr, so du kannst bisschen weniger, wann gernst du mehr lieber dem Wein. Aber musst du Rotwein trinken, weil normale Leute immer trinken Rotwein, auch im Filme. Normale Menschen auch essen bisschen Käse zum Wein. Machst du bitte auch so, und esst du genau 11,3 Kilo Käse. Nicht am gleiche Tag, aber im halbe Jahr. Kannst du auch halbe Jahr keine Käse essen, im andere halbe Jahr 22,6 Kilo. Ist immer noch fast normal.

Kennenlernst du bitte eine Mann, wo ist 2,2 Jahre älter als du. Wann du bist genau 26,5 Jahre alt, musst du diese Mann sofort heiraten. Er ist dann 28,7 Jahre, und später ist zu spät für normale Menschen. Sicher du weißt, wie viele Kinder ihr müsst bekommen. Gut, ich sage dir: 1,54 Kinder, wann du wohnst im Zürich. Wann du und deine Mann wollt ihr im Genf leben, dann nur 1,50. Müsst euch vielleicht dem Haare vom Kind abschneiden, so der 0,04 Kind ist weg. Euche Familie muss 21 Minute mit Nachbar streiten und paar Stunde im Woche im Garten arbeiten, wo ist 4,6 Quadratmeter gross und hat Gemüse und Blumen. Hab ich nicht geschauen, welche Gemüse ist normal, aber kann ich sagen, der Obergine für mich ist nicht so normal. Vielleicht, weil ich früher zu Hause immer musste essen, so ich habe jetzt Obergine-Allergie.

Kommen wir zum deine Jogging-Thema. Habe ich gelesen, jede vierte Schweizer liebt dem Jogging. Was machen andere drei im gleiche Zeit? Vielleicht spielen mit Viertelkatze oder halbe Hund. Kann ich nur sagen, was mach ich: Sitze ich im Sonne und ess ich ein Bratwurst oder zwei und zuschaue ich dem Leute, wo joggen. Schau, bin ich auch kein so gute Person für Statistik. Darum ich einlade dich, zum mit mir sitzen und paar Würste essen und herausfinden, wie können wir beide bisschen mehr normal werden.

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.