Zum Inhalt springen
Inhalt

Hüsnü hilft Second-Hand-Frau

Was tun, wenn der Freund einen nicht so mag, wie man ist? Hüsnü kennt die Geheimnisse der Schönheitschirurgie und rät zum fairen Tauschhandel. Hören Sie.

Legende: Audio Second-Hand Frau abspielen. Laufzeit 02:47 Minuten.
02:47 min, aus Kultur vom 17.06.2016.

Lieber Hüsnü, mein Freund steht auf schwarzhaarige Frauen. Ich habe hellbraune Haare. Er will, dass ich sie färbe. Ich bin unschlüssig, da ich ihm einerseits gefallen, mich aber nicht unbedingt an seine Wünsche anpassen will. Darf mein Partner so etwas von mir verlangen? Was soll ich tun? Herzlich, Diana, 28.

Liebe Frau Diana,

binich sehr zufrieden, dass deine Froind mag er dem schwarze Haare und nicht andere Sache. Was wir würden machen, wann sagt er: «Diana, Diana, deine Haare sind super, aber dein Beine sind bisschen lang und deine Hals zu kurz. Gehen wir zum Doktor, wo kürzt dein Beine und zieht dem Hals bisschen lang?» Wir beide wissen, auf der Haare kann man bisschen Farbe tun, und alles ist okey. Aber willst du nicht wissen, ob kann man, willst du wissen, ob soll man.

Hier, ich kann dir ein Geschichte erzählen. Schau mal, mein Grossschwester Handan einemal hat ein Liebesmann vom Italya. Reiche, schöne Mann mit Mercedes und schöne Boot und schöne Herz. Aber eine Tag sagt er: «Handan, machen wir für dich zwei neue, grosse Brüste. Ich bezahle, weil gefellt mir der grosse Brüste zu berühren.»

Der Handan weint drei Tag und drei Nacht, weil hat sie Angst vom Operation. Sie sprecht mit meine Mutter, wo sagt: «Kein Doktor schneidt mein Tochter! Ist sie schön mit ihre Normalbrüste!» Am vierte Tag der Handan sagt zu ihre Italyaner: «Okey, machen wir dem Operation. Aber muss ich nicht der Brüste vergrösseren, nein, musst du dein Hände verkleineren.» Er werdt böse, und gibt es Soforttrennung.

Natürlich deine Freund will keine Operation, will er nur bisschen Haarfarbe. Trotzdem man kann fragen, warum diese Mann nehmt er ein Frau mit braune Haare, wann liebt er dem Frauen mit schwarze Haare. Vielleicht der denkt: «Oho! Das ist genau wie bei eine Second-Hand-Kommode. Ist falsche Farbe, aber sehr günstig. Keine Problem: Kann man bisschen lackieren, dann ist super.» Denkt er so vom dir?

Gut, dann machst du die gleiche. Nichts ist gratis im Welt. Also vorschlage ich, dass macht euch ein Liste vom alle Sache, wo gefellt euch nicht am andere Person. Wann du musst anmalen dein Haare, er muss sein Parfüm wechseln. Wann du musst Fingernägel lackieren, er muss eine Bart wachsen. Wann er macht mit, gut. Aber ich glaube, diese Sache ist bisschen stressig, so er vergesst dem schwarze Haare.

Viel Glück und gute Farbe.

Hüsnü hilft

Hüsnü Haydaroglu ist Kolumnist und Lebensberater. Der Mann mit Schnurrbart weiss in seinem eigenwilligen «Tiefdeutsch» eine Lösung für jede verzwickte Lage. Hüsnüs Kolumnen erscheinen regelmässig auf srf.ch/kultur.

Hüsnü Haydaroglu ist eine Kunstfigur von Güzin Kar, gelesen von Hilmi Sözer. Mit Ihren Fragen können Sie sich hier an Hüsnü wenden.

Güzin Kar

Güzin Kar

Die Drehbuchautorin und Filmregisseurin («Lieber Brad», «Die wilden Hühner», «Fliegende Fische», «Achtung, fertig, WK!» etc.) schreibt obendrein Kolumnen und Bücher. Sie mag: Chips, Charme und alles, was scharf ist. Sie mag nicht: Geiz, Besserwisserei und Witze auf Kosten von Schwachen. Güzin ist auf Facebook.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.