Zum Inhalt springen

Die Macht der Mafia DOK-Film: Die katholische Kirche hadert mit der Mafia

Die Mafia ist stark im katholischen Glauben verwurzelt. Der Mafia-Experte John Dickie entführt in seinem Dokumentarfilm «Das Kreuz mit der Mafia» in die unheimliche Gedankenwelt der Mafiosi.

Legende: Video Das Kreuz mit der Mafia abspielen. Laufzeit 51:00 Minuten.
Aus DOK vom 22.02.2017.

Messen, die in Verstecken der Mafia zelebriert wurden, Mafiosi, die sich vor Gericht als «Ehrenmänner und Katholiken» bezeichnen – das enge Band zwischen Mafia und Kirche zeigte sich während Jahrzehnten in Italien immer wieder. Viele Mafiosi geben sich tief religiös.

Doch 2014 sagte Papst Franziskus dieser unheiligen Verbindung den Kampf an: Er exkommuniziert die Mitglieder der Mafia öffentlich. Ein Paukenschlag, wie ihn noch kein Papst vor ihm gewagt hatte. Franziskus wählte den Ort dafür bewusst: Kalabrien.

Grund seines Besuches dort war die Ermordung eines Kleinkindes. Der Junge war in Obhut seines Grossvaters, ein Drogendealer, der mit den Behörden zusammenarbeiten wollte. Ein Hinrichtungskommando der kalabrischen 'Ndrangetha erschoss Grossvater und Enkel.

Papst Franziskus spricht in Mikrofon
Legende: «Mafiosi sind exkommuniziert»: Papst Franziskus findet 2014 bei einer Messe in Kalabrien klare Worte. Getty Images

Unheilige Dreifaltigkeit

Mafia-Experte John Dickie spricht mit Kirchenleuten, die die Mafia noch immer mit Samthandschuhen anfassen, aber auch mit jenen, die sich mutig gegen das organisierte Verbrechen stellen: Das böse Handeln der Mafia darf nicht länger durch die Nähe zur Kirche legitimiert werden.

Nur eine Woche nach der Kampfansage durch den Papst nutzte die kalabrische 'Ndrangheta in der Ortschaft Oppido Mamertina eine traditionelle Prozession für ihre Zwecke. Die Mafiosi liessen die Prozession mit einer Statue der Heiligen Jungfrau Maria vor dem Haus ihres lokalen Bosses anhalten, der gerade aus dem Gefängnis entlassen worden war.

Die unheilige Dreifaltigkeit aus Mafia, Christdemokraten und katholischer Kirche beherrschte jahrzehntelang weite Teile Süditaliens. Wird es dem Papst gelingen, diese unheilige Allianz zu zerschlagen?