Nicht von dieser Welt – Gaultiers Mode in «Das fünfte Element»

Knallige Farben, klare Linien, überzeichnete Formen – kein anderer hätte den Comic-Stil von «Das fünfte Element» besser treffen können als Modedesigner Jean-Paul Gaultier. Das Enfant Terrible der Modebranche schuf für den Film rund 300 Kostüme. Und legte bei jeder einzelnen Figur selber Hand an.

Video «Jean-Paul Gaultier über «Das fünfte Element»» abspielen

Jean-Paul Gaultier über «Das fünfte Element»

1:16 min, vom 15.9.2015

Wer Gaultiers Kostüme im Sci-Fi-Märchen bewundern möchte, kann dies Freitag Nacht tun: SRF zwei zeigt am 18. September 2015 um 23:20 Uhr «Das fünfte Element» im Rahmen der «SRF Fashion Week». Diese Fashion-Höhepunkte springen dabei besonders ins Auge:

    • 1.
      Ein Hauch von weissen Bändern
      Milla Jovovic als Leeloo. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Leeloo (Milla Jovovich) auf der Flucht vor dem Militär. SRF/Gaumont

      Das höhere Wesen vom fremden Stern, gespielt von Milla Jovovic, wird vom Militär geklont und bekommt erst mal eine Körperbedeckung aus Thermobändern verpasst. In diesem knappen Outfit ergreift «Leeloo» die Flucht, um kurz darauf mit einem «Big Bada Boom» ins Taxi von Korben Dallas (Bruce Willis) zu krachen.

      Youtube
    • 2.
      Die Lederjacke der Zukunft
      Bruce Willis geht durch eine Halle an einem Müllberg vorbei. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Bruce Willis als Superheld Korben Dallas. SRF/Gaumont

      Im Jahr 2263 tragen coole Jungs keine klassischen Lederjacken mehr. Orakel Gaultier steckt den Superhelden Korben Dallas (Bruce Willis) in eine Variante mit unterschiedlich gestalteten Ärmeln, die nur die Hälfte der Oberarme bedecken. Darunter blitzt das orange Oberteil hervor, das übrigens rückenfrei ist.

      Youtube
    • 3.
      Eine ganz und gar nicht brave Uniform
      Eine Frau mit blauer Uniform und weissen Haaren. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Die Lady am Check-in. SRF/Gaumont

      Der Modeschöpfer legt sich nicht nur für die Hauptfiguren ins Zeug. Auch das Flughafenpersonal tritt in Gaultier-Manier in Erscheinung. Wie die Dame am Check-in für den Flug zum Planeten Fhloston Paradise. Sie musste gerade die dritte Person abwimmeln, die sich als Korben Dallas Zugang zum Flugzeug verschaffen wollte.

      Youtube
    • 4.
      Das Kultobjekt
      Eine Frau und ein Mann gehen Arm in Arm zu einem Desk, an dem eine Frau steht. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Leeloo (Milla Jovovic) und Korben Dallas (Bruce Willis) bei ihrer Ankunft auf Fhloston Paradise. SRF/Gaumont

      Vor ihrer Reise nach Fhloston Paradise wird Leelo neu eingekleidet. Die orangen Hosenträger, neckisch über der goldigen Hose im Schritt getragen, sind das modische Kultobjekt des Films. Nachahmungen davon lassen sich noch heute im Kostümhandel bestellen. Einen genaueren Blick auf Leeloos Kostüme lässt sich im Costume Screen Test erhaschen.

      Youtube
    • 5.
      Pompös und kitschig – Gaultier pur
      Ein Mann im Leoparden-Outfit und Turmfrisur. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Chris Tucker als Showmaster Ruby Rhod. SRF/Gaumont

      Plüsch im Leopardenlook und ein Riesenausschnitt: Bei Ruby Rhod konnte sich Gaultier richtig austoben. Der schrille Radiomoderator (Chris Tucker) vernascht alles, was ihm in die Quere kommt. Dabei will er vorallem eins sein: Grün – was auf Fhloston Paradise so viel heisst wie super sexy.

      Youtube
    • 6.
      Das stilvolle Böse
      Ein Mann mit einer Waffe steht vor einer Horde Monstern. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Gary Oldman als Bösewicht Zorg. SRF/Gaumont

      Ein hoher Stehkragen und Nadelstreifen: Der bodenlange, glänzende Mantel unterstreicht die strenge Frisur des Bösewichts. Waffenhändler Zorg (Gary Oldman) verbündet sich mit dem Bösen und setzt alles daran, die magischen Steine in seinen Besitz zu bringen.

      Youtube
    • 7.
      Ausserirdisch schön
      Eine Frau in blauem Kostüm singt und hält die Arme in die Luft. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Die blaue Operndiva. SRF/Gaumont

      Der Mix aus Bodypainting und Kostümdesign schmiegt sich wie eine zweite Haut um die blaue Operndiva. Sie nimmt bei der Rettung der Welt eine zentrale Rolle ein. Ihr Auftritt verschlägt sowohl dem harten Kerl Korben Dallas wie auch dem höheren Wesen Leelo die Sprache.