Zum Inhalt springen
Inhalt

Netzwelt Nachlese: Von zweien, die mit Worten Weltruhm erlangten

Abschied von einem Krimi-Meister, Ehre für die Literatur-Nobelpreisträgerin, triste Ortschaften und ein packendes Filmporträt: Was uns diese Woche bewegte oder besonders gefiel.

Mankell vor einer schwarzen Wand mit einem weissen Kreis.
Legende: Mit 67 Jahren seiner Krebserkrankung erlegen: der schwedische Schriftsteller Henning Mankell. Reuters

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.