Zum Inhalt springen

Header

Logo des Blackout-Chats
Legende: Fachpersonen des Bundesamts für Bevölkerungsschutz BABS haben Ihre Fragen rund ums Thema Stromausfall beantwortet. SRF
Inhalt

Blackout Blackout-Chat: Ihre Fragen zum Thema Stromausfall

Die Experten des Bundesamts für Bevölkerungsschutz BABS standen Ihnen am Thementag Rede und Antwort.

Experten im «Blackout»-Chat und am Telefon:

Fachpersonen des
Bundesamts für Bevölkerungsschutz BABS
www.babs.admin.ch, Link öffnet in einem neuen Fenster

Thementag Blackout

Thementag Blackout

Was geschieht, wenn in der Schweiz der Strom tagelang ausfällt? Hintergründe, Videos, ergänzende Informationen und Experten-Chats zum Thema:

www.srf.ch/blackout

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Martin Rüegg  (Rogara)
    Ich kann mir vorstellen, dass kleine Photovoltaikanlagen eine wesentliche Entlastung im Falle eines Blackout leisten könnten. Darum mein Vorschlag: Der Bund (BABS/BFE/UVEK, oder wer auch immer) organisiert kostengünstige Stromspeicher und stellt diese Akkus zu sehr günstigen Konditionen Besitzern von kleinen PV-Anlagen zur Verfügung. Damit könnten bestehende PV-Anlagen a) während eines Blackout weiterhin genutzt werden und b) die elektrische Last für einen Blackstart würde stark reduziert.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Daniel Krienbühl  (DWP- SITUATION DESK)
    Das Fragen formular funktioniert nicht
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Jessica Barth  (Issetsch)
    Guten Tag, Im Buch «Blackout» von Marc Elsberg wird die Problematik der automatischen Melkmaschinen beschrieben… «Diese Kühe sind zum Milchproduzierten gezüchtet, sie geben bis zu vierzig Liter am Tag.» … «Millionen werden an ihren geschwollenen Eutern unter ohrenbetäubendem Brüllen qualvoll sterben.» Ist dies wirklich so? Oder gibt es Vorschriften die dies verhindern? Oder wird im Buch vielleicht auch übertrieben? Vielen Dank für ein Feedback. Beste Grüsse Issetsch
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten