Zum Inhalt springen
Inhalt

Das Jahr 2018 Dürresommer, aber kein Dürrejahr

2018 machte das Wetter Schlagzeilen. «Droht uns eine Megadürre?» titelte SRF oder «Die Schweiz lechzt nach Regen» hiess es bei der NZZ. Und tatsächlich, zwischen Februar und November war in Zürich jeder einzelne Monat trockener als normal. Aber nun hat es viel geregnet. Und so schliesst das Jahr 2018 zwar trockener als üblich ab, aber die «Megadürre» ist vorbei. Dank den beiden nassen Monaten Januar und Dezember wurden zwischen 79% und 95% des normalen Jahresregens erreicht.

Niederschlag 2018


2018
Durchschnitt 1981 - 2010
Prozent der Norm
Basel
699 mm843 mm
83%
Bern913 mm
1059 mm
86%
Engelberg1448 mm
1560 mm
93%
Lugano1473 mm
1560 mm
94%
St. Gallen
1252 mm
1324 mm
95%
Zürich897 mm
1135 mm
79%