Entscheidungshilfe: Bergwetter am Wochenende

Am Samstag werden die Wintersportler mit viel Sonnenschein in den Bergen verwöhnt. Dazu gibt es -1 Grad auf 2000 m und der Wind ist schwach. Und wie sieht der Sonntag aus?

Am Samstag Kaiserwetter in den Bergen Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kaiserwetter in den Bergen Am Samstag Kaiserwetter in den Bergen, dazu mild und windschwach. SRF Meteo

Seit letztem Mittwoch brachte uns ein Tief über dem Mittelmeer viele Wolken, etwas Schnee und starke bis stürmische Bise. Mit gefühlten Temperaturen von -14 bis -10 Grad endete die Arbeitswoche. Nun können wir uns aber auf ein sonnigeres Wochenende freuen. Allerdings gibt es grosse Unterschiede zwischen Samstag und Sonntag.

Samstag: maximale Sonnenscheindauer

Am Samstag kann man fast nichts falsch machen. Im gesamten Alpenraum ist die maximale Sonnenscheindauer zu erwarten. Ohne grosse Horizonteinschränkungen gibt es 7 bis 9 Stunden Sonnenschein und dazu einen tief blauen Himmel. Rund 9 Stunden Sonnenschein entsprechen dem Maximum zu dieser Jahreszeit.

Maximale Sonnenscheindauer in den Bergen am Samstag. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Samstag: Erwartete Sonnenscheindauer in den Bergen Am Samstag wird man überall in den Bergen oberhalb von rund 1500 m. ü. M. von der Sonne verwöhnt. SRF Meteo

Nur in den Tälern und besonders den Voralpen entlang hat es zum Teil hartnäckigen Hochnebel. Die Obergrenze liegt an den Voralpen bei etwa 1500 m ü. M.. Angenehm sind auch die Temperaturen auf 2000 m mit rund -1 Grad und dazu säuselt der Wind nur schwach bis mässig aus nordöstlichen Richtungen.

Sonntag: weniger Sonne

Am Sonntag gibt es generell weniger Sonne. Vor allem in den Zentralschweizer und Ostschweizer Alpen drängen sich im Laufe des Sonntags zunehmend Schneewolken auf.

In den südlichen und südwestlichen Alpen 3 - 6 Stunden Sonne. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Sonntag: Erwartete Sonnenscheindauer in den Bergen Besonders in den südlichen und südwestlichen Alpen sowie im Jura gibt es immerhin 3 - 6 Stunden Sonne. SRF Meteo

Am meisten Sonne erwischt man in den südlichen und südwestlichen Alpen mit immerhin 3 - 6 Stunden Sonnenschein. Die Temperatur auf 2000 m ü. M. liegt am Sonntag wieder deutlich weiter unten: -8 Grad. Nicht nur kühler und bewölkter, sondern auch windiger präsentiert sich die zweite Hälfte des Wochenendes. Auf den Berggipfeln kommt besonders am Alpenhauptkamm stürmischer Nordwind auf.

Bitte verfolgen sie die Lawinensituation unter www.slf.ch