Zum Inhalt springen
Inhalt

Gefrierschrank Schweiz Der kälteste Morgen des Winters

So kalt wie in der Nacht auf heute Mittwoch war es in diesem Winter vielerorts noch nie.

  • Klarer Himmel und weniger kräftige Bise. Das sind die Zutaten für eine kalte Nacht.
  • Im Flachland wurde es verbreitet kälter als minus 12 Grad, in den Alpen gab es lokal weniger als minus 30 Grad.
  • Tagsüber werden im Flachland minus 4 bis minus 2 Grad erwartet.

Da die Luftmassen in der Höhe bereits etwas milder wurden, war es auf den Alpengipfel in der Nacht auf Dienstag einige Grad kälter als in der Nacht auf heute.

Tiefstwerte bis 8 Uhr

WetterstationTiefstwerte
Locarno / Monti/TI-5.4 ℃
Genève / Cointrin/GE-8.1 ℃
Sion/VS-9.6 ℃
Luzern/LU-10.5 ℃
Stabio/TI-11.0 ℃
Basel / Binningen/BL-11.1 ℃
Schaffhausen/SH-12.7 ℃
Grenchen/SO-12.7 ℃
Fahy/JU-13.4 ℃
Zürich / Kloten/ZH-13.4 ℃
Aadorf / Tänikon/TG-13.8 ℃
Bern / Zollikofen/BE-14.6 ℃
Welschenrohr/SO-14.9 ℃
Fribourg / Posieux/FR-14.9 ℃
Thun/BE-15.3 ℃
Plaffeien/FR-15.6 ℃
La Chaux-de-Fonds/NE-16.4 ℃
Schiers/GR-16.6 ℃
Elm/GL-17.2 ℃
Einsiedeln/SZ-17.7 ℃
Adelboden/BE-18.2 ℃
Zermatt/VS-20.0 ℃
Davos/GR-22.9 ℃
Urner Boden/UR-23.3 ℃
Andermatt/UR-23.4 ℃
Ulrichen/VS-25.0 ℃
Samedan/GR-29.1 ℃
Buffalora/GR-30.2 ℃

Ab morgen wird es wieder wärmer. Auf beiden Seiten der Alpen steigen die Temperaturen auf 0 Grad. Mit Föhn gibt es in den Alpentälern bis 5 Grad. Es kommt stürmischer Föhn auf mit Böenspitzen von 70 bis 110 km/h.