Zum Inhalt springen

Meteo-News Nur die Sophie hält, was sie verspricht

Die Eisheiligen werden auch in diesem Jahr ihrem Namen nicht gerecht. Statt Nachtfröste gibt es Sommerwetter. Ausnahme ist die kalte Sophie am Freitag: Sie bringt einen Temperatursturz.

Leute liegen in leichter Kleidung auf Liegestühlen.
Legende: Sommertage So sehen die Eisheiligen im Jahr 2015 aus. Reuters

Pankratius ist der Dorfheilige von Hitzkirch. Kein Wunder, bringt dieser "Eisheilige" am Dienstag Hitze statt Frost. In Hitzkirch selber wird es zwar kaum für 30 Grad reichen, aber im Raum Basel, im unteren Aaretal und in einigen Alpentälern könnte die Hitzemarke geknackt werden. Auch wenn es danach nicht mehr ganz so heisst ist, bis am Donnerstag bleibt es sommerlich. Erst die letzte der Eisheiligen, die kalte Sophie, versucht noch das Steuer herum zu reissen: Am Freitag ist es nass-kalt mit maximal 13 Grad.