Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Windmessungen der letzten Stunden animiert.
Aus me_meteo vom 14.01.2019.
abspielen
Inhalt

Orkanböen auf den Alpengipfeln Windige Nacht: 122 km/h auf dem Urnerboden

Mit der Kaltfront wurden in den Alpentälern vielerorts Sturmböen gemessen, auf dem Urnerboden gab es mit 122 km/h sogar eine Orkanböe.

Böenspitzen Flachland und Täler

Ort
Böenspitzen
Urner Boden/UR122 km/h
Altdorf/UR101 km/h
Blatten, Lötschental/VS98 km/h
Plaffeien/FR96 km/h
Rehetobel Gemeindehaus/AR92 km/h
Luzern/LU91 km/h
Einsiedeln/SZ89 km/h
Zürich / Fluntern/ZH87 km/h
Visp/VS84 km/h
Brienz/BE82 km/h
Quinten/SG81 km/h
Andermatt/UR81 km/h
Segl-Maria/GR80 km/h

Auf den Alpengipfeln gab es verbreitet Orkanböen mit rund 150 km/h, auf dem Jungfraujoch und am Start zur Weltmeisterschaftsabfahrt oberhalb von St. Moritz wehte der Wind noch kräftiger. Mindestens die Messung beim Free Fall darf aber angezweifelt werden.

Windspitzen Gipfellagen

OrtBöenspitze
Free Fall/GR195 km/h
Jungfraujoch/BE181 km/h
Weissfluhjoch/GR157 km/h
Titlis155 km/h
Eggishorn/VS152 km/h
Chasseral/BE150 km/h
Crap Masegn/GR139 km/h
Säntis138 km/h
Col du Grand St-Bernard/VS134 km/h
Laax Vorab Gletscher/GR133 km/h
Piz Martegnas/GR131 km/h
Simplon/VS131 km/h
Pilatus127 km/h