Schnee stellenweise bis 800 Meter

Der Wonnemonat Mai erlebte 2016 an vielen Orten einen winterlichen Start. Am Montag lagen in Elm auf 900 Metern über Meer 4 Zentimeter Neuschnee, und auch in den westlichen Voralpen war es zum Teil unter 1000 Meter Meereshöhe weiss.

Schnee lag am Sonntag auch in Grächen. Er konnte sich bis am Montag problemlos halten. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Winterstimmung Schnee lag am Sonntag auch in Grächen. Er konnte sich bis am Montag problemlos halten. Alessia Hosennen

Der Mai wird als Wonnemonat gepriesen. Alle Schneeliebhaber werden diese These unterstützen. Am Montagmorgen lag teilweise unterhalb von 1000 Metern Meereshöhe Schnee. In Elm, im Glarner Sernftal, wurden auf 900 Metern über Meer 4 Zentimeter Neuschnee gemessen. Unterhalb von 1000 Metern war es beispielsweise auch in den Freiburger Alpen und im Kandertal weiss. Und auch im Wallis lag Schnee teilweise bis gegen 1000 Meter.

Oberhalb von 1000 Metern richtig Winter

Oberhalb von 1000 Metern Meereshöhe war es mehr als nur angezuckert. In Adelboden lagen 8 Zentimeter Neuschnee, und insgesamt betrug die Schneehöhe satte 22 Zentimeter. Winterlich präsentierte sich auch die Schwägalp mit 13 Zentimetern Neuschnee und einer totalen Schneehöhe von 28 Zentimetern. Auf dem Gantrisch in 1500 Metern über Meer wurden 12 Zentimeter Neuschnee registriert. Imposanter ist aber die Gesamtschneehöhe von 71 Zentimetern.

Schon am Sonntag herrschte in Adelboden tiefster Winter. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Wintermärchen Schon am Sonntag herrschte in Adelboden tiefster Winter. André Zuber

Das grosse Warten auf den Frühling

Seit Tagen ist der Frühling angekündigt, aber er tut sich weiterhin schwer. Am Dienstag erreicht uns eine weitere Kaltfront, und es kann an den zentralen und östlichen Voralpen in der Nacht zum Mittwoch nochmals etwas Schnee bis unter 1000 Meter geben. Am Mittwochmorgen muss im Mittelland zum Teil auch wieder mit Bodenfrost gerechnet werden. Dann wird es aber wirklich Frühling! An Auffahrt liegen die Temperaturen bereits bei 20 Grad, am Freitag und Samstag dürften die Höchstwerte bereits Werte bis 23 Grad erreichen.

Erwartete Temperaturentwicklung in den kommenden sieben Tagen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Es wird wärmer Erwartete Temperaturentwicklung in den kommenden sieben Tagen. Gaudenz Flury