Sehr gute Fernsicht

Auf den Bergen besteht dank trockener Luft sehr gute Fernsicht. Im Flachland liegt dagegen eine Dunst- und Nebelschicht.

Im Vordergrund ist eine schneebedeckter Bergvorsprung zu sehen, im Schnee wurde ein Herz gestampft. Das Tal erscheint im Dunst, über dem Dunst sind im Hintergrund klar die Berge zu sehen. Der Himmel ist blau. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Blick von der Cimetta/TI um 11:00. Über der Dunstschicht besteht gute Fernsicht. SRF

Wenn die Luftfeuchtigkeit auf den Bergen unter 30% sinkt, dann besteht eine gute Fernsicht. Beträgt die Feuchtigkeit sogar 10%, dann darf von exzellenter Sicht gesprochen werden. Am Donnerstag herrschen mit einer Luftfeuchte von teilweise unter 20% besonders gute Sichtbedingungen.

In der Höhe werden solche Bedinungen durch ein Absinken der Luft erreicht, dadurch wird die Luft trockener. Im Flachland ist dies nicht möglich, sonst müsste die Luft in den Boden versinken. So bleibt im Flachland oft eine Dunst- oder Nebelschicht zurück.

Luftfeuchtigkeit auf den Bergen

StationJungfraujochLes Diablerets
Weissfluhjoch/GR
Corvatsch/GR
Mi, 18.2., 12:00 (Messung)
39%38%21%22%
Do, 19.2., 12:00 (Messung)
4%12%6%12%
Fr, 19.2., 12:00 (Messung)
19%14%16%31%