Zum Inhalt springen

Header

Blick hinauf zu Bergen mit einem Ansatz von einem Regenbogen. Über den Bergen viele Wolken.
Legende: Chur/GR Stimmung am äussert milden Morgen im Churer Rheintal, Blick Richtung Calanda. Monika Geissler
Inhalt

September-Wärme Die Nacht war rekordverdächtig mild

Gestern gab es Hitzetage und fast folgte eine Rekordnacht. In Sion/VS und in Nyon/VD wurde seit Messbeginn nur eine einzige noch mildere September-Nacht aufgezeichnet. In Locarno-Monti stehen die Tiefstwerte seit 1901 zur Verfügung. In dieser Zeit registrierte man nur 4 noch mildere Nächte.

Tiefstwerte in der Nacht auf Donnerstag

Messstation
Tiefstwert

Locarno/Monti/TI19.7 °C
5. mildeste Nacht seit 1901
Chur/GR17.5 °C
4. mildeste Nacht seit 1959
Nyon/VD17.4 °C
2. mildeste Nacht seit 1965
Sion/VS17.0 °C
2. mildeste Nacht seit 1959

Die Voraussetzung für die hohen Morgentemperaturen war die gestrige Hitze. In der Nacht verhinderten dann durchziehende Wolken eine gute Wärmeabstrahlung.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen