Zum Inhalt springen
Inhalt

Sonnenarmut Novembersonne im Tessin, ein seltener Gast

Föhnwolken über den Tessiner Bergen.
Legende: Arosio/TI Nordföhn sorgt für Sonnenschein. Cristina Intraina

Das Tessin tauchte heute Dienstag wieder aus der grauen Novemberstimmung auf, die Sonne schien dank Nordföhn bis zu 425 Minuten lang.

Sonne im Tessin

Stabio
7.1 Stunden
Lugano6.3 Stunden
Cimetta6.2 Stunden
Magadino/Cadenazzo5.0 Stunden
Locarno/Monti3.4 Stunden

Häufiger als sonst im November musste man bis jetzt in der «Schweizer Sonnenstube» künstliche Lichtquellen einschalten. In Locarno/Monti versteckte sich die Sonne an 21 Tagen komplett hinter dichten Wolken. Im Vergleich zum langjährigen Schnitt gab es dort bis jetzt nur ein Fünftel der sonst «normalen» Sonnenstunden.

Balkendiagramm der täglichen Sonnenscheindauer.
Legende: SRF Meteo

Mit grosser Wahrscheinlichkeit wird es der bisher sonnenärmste November seit Messbeginn.

Im Süden kann man am Mittwoch noch einmal die schwache Novembersonne geniesse, dann geht der meteorologische Herbst im Tessin mit dem «gewohnten» Grau in Grau zu Ende.