Zum Inhalt springen
Inhalt

Trockenheit Lokale Gewitter, aber kein Landregen

Blick auf grosse, dunkelgraue Quellwolke, daneben auch blauer Himmel.
Legende: Knapp daneben - die Schauerwolke zieht wohl vorbei. Simon Henggi

Ein bis zwei Tage mit Dauerregen - das gab es an vielen Orten in der Schweiz schon seit mehreren Wochen nicht mehr. Gewitter brachten nur strichweise in kurzer Zeit viel Regen und sogar örtlich Überschwemmungen - so auch am vergangenen Wochenende.

Regenmenge Wochenende

Stöckalp/OW47.6 mm
Giswil/OW46.0 mm
Altdorf/UR45.8 mm
Lausanne/VD36.2 mm
Oron/VD34.8 mm
Lauterbrunnen/BE34.7 mm
Kirchberg Rupperswil/SG33.6 mm

Trockenheit geht weiter

Vielerorts regnete es jedoch auch am Wochenende nur wenig oder gar nicht - die Trockenheit bleibt weiterhin ein grosses Thema. Die Waldbrandgefahr ist verbreitet erheblich bis gross, im Süden herrscht ein absolutes Feuerverbot im Freien.

Kein Landregen in Sicht

Balkendiagramm mit der Wahrscheinlichkeit für mindestens 10 Millimeter Regen in 24 Stunden.
Legende: Mindestens 10 Millimeter Regen in 24 Stunden - das gibt es im Flachland am ehesten am Samstag. SRF Meteo

Abhilfe schaffen könnte ein mehrtägiger, länger anhaltender Regen - ein sogenannter Landregen. Eine solche Wetterlage steht aber auch in dieser Woche nicht auf dem Programm. Schon nur für relativ «bescheidene» 10 Millimeter Regen innerhalb von 24 Stunden ist die Wahrscheinlichkeit im Flachland der Alpennordseite in den nächsten Tagen gering - am ehesten könnte es am Samstag klappen...