Zum Inhalt springen
Inhalt

Zwischenbilanz Niederschlag Viel Regen im Süden und grosse Neuschneemengen in den Alpen

  • Seit Samstagmorgen fiel in der ganzen Schweiz viel Regen oder Schnee
  • Am meisten Niederschlag gab es im Tessin und in Graubünden, bis Sonntagmittag regnete es vielerorts über 100 mm
  • Spitzenreiter bis Sonntagmittag ist die Messstation Robièi (1896 m) im Nordtessin mit über 180 mm
  • Im Mittelland verbreitet zwischen 20 und 35 mm Regen
  • In den Alpen gab es eine grosse Portion Neuschnee

Neuschnee

Ort
Neuschnee bis Sonntagmorgen
Vals/GR (1254 m)
68 cm
Disentis/GR (1197 m)
55 cm
Davos/GR (1594 m)
42 cm
Bivio/GR (1856 m)
41 cm
Elm/GL (958 m)
22 cm
Chaumont/NE (1136 m)
11 cm
Chur/GR (556 m)
10 cm

Niederschlag seit Samstag

Robièi/TI180.9 mm
Bernina Hospiz/GR169.2 mm
Poschiavo / Robbia/GR152.9 mm
Savognin/GR141.4 mm
Segl-Maria/GR138.3 mm
S. Bernardino/GR129.7 mm
Biasca/TI129.5 mm
Magadino / Cadenazzo/TI123.3 mm
Airolo/TI119.2 mm
Bergün / Latsch/GR116.1 mm
Piotta/TI114.4 mm
Locarno / Monti/TI111.6 mm
Andermatt/UR91.8 mm
Simplon/VS85.6 mm
Grimsel Hospiz/BE83.9 mm
Lugano/TI72.4 mm
Basel / Binningen/BL35.0 mm
Bern / Zollikofen/BE35.0 mm
Zürich / Kloten/ZH31.6 mm
St. Gallen/SG30.3 mm
Luzern/LU26.0 mm