Zum Inhalt springen

Header

Video
Bianca
Aus Meteo vom 27.02.2020.
abspielen
Inhalt

Sturmtief «Bianca» Bilanz

172 km/h war die stärkste Böe, gemessen auf dem Chasseral.

Keine Daten

Daten werden aktualisiert

Aktualisiert

    Wintersturm «Bianca» zog am Donnerstagabend über die Alpennordseite. Er reihte sich ein in eine ganze Serie von Winterstürmen, war aber an einigen Stationen der stärkste Sturm in diesem Winter. So hatte der Chasseral 172 km/h, der bisher höchste Wert war 155 km/h vom 4. Februar. Auch der Urner Boden meldete einen neuen Höchstwert:

    Böen von Sturmtief Bianca

    OrtBiancaWinter 19/20 bisher
    Chasseral172 km/h155 km/h
    Säntis168 km/h188 km/h
    Titlis150 km/h154 km/h
    Urner Boden/UR148 km/h129 km/h
    Gersau/SZ128 km/h106 km/h
    Leibstadt/AG115 km/h111 km/h
    Welschenrohr/SO114 km/h111 km/h
    Möhlin/AG114 km/h113 km/h
    Zürich Affoltern111 km/h128 km/h
    Delémont/JU109 km/h114 km/h

    Solche Böen kommen statistisch gesehen etwa alle zwei bis drei Jahre vor. Und dennoch «Bianca» war ein spezieller Sturm. Die stärksten Böen kamen nicht an der Kaltfront zustande sondern wegen eines so genannten Sting-Jets auf der Rückseite des Tiefs.

    Meistgelesene Artikel

    Nach links scrollen Nach rechts scrollen