Zum Inhalt springen

Header

Video
Abstimmungsstudio
Aus Programmhinweis vom 07.03.2021.
abspielen
Inhalt

Bleiben Sie auf dem Laufenden Der Abstimmungssonntag bei SRF

SRF berichtet im Fernsehen, Radio und online umfassend über die Ergebnisse, zeigt Reaktionen und liefert Analysen.

Das Schweizer Stimmvolk entscheidet am Sonntag über drei eidgenössische Vorlagen. Abgestimmt wird über die Initiative «Ja zum Verhüllungsverbot», das Referendum über den digitalen Pass (E-ID-Gesetz) und das Freihandelsabkommen mit Indonesien.

Urnengänge in Kantonen und Gemeinden

In elf Kantonen wird über Sachgeschäfte abgestimmt oder es finden Wahlen statt. Das Zürcher Stimmvolk entscheidet, wie Sozialhilfeempfänger überwacht werden dürfen und ob in Polizeimeldungen die Nationalität der Straftäter erscheinen soll. Auch Corona-Themen gelangen vors Volk: Genf stimmt über Entschädigungen bei Lohnausfällen ab und der Kanton Zug über eine Steuersenkung, um die negativen finanziellen Folgen der Coronakrise abzufedern.

Im Kanton Wallis und Solothurn versprechen die Gesamterneuerungswahlen Spannung. Zudem wählen die Genferinnen und Genfer einen Nachfolger oder Nachfolgerin für den zurückgetretenen FDP-Staatsrat Pierre Maudet.

Auf kommunaler Ebene ist am Sonntag in der Westschweiz einiges los: In den meisten Waadtländer und Freiburger Gemeinden finden Wahlen statt. Die Stadt Bern befindet über einen 112-Millionen-Kredit für einen neuen Bahnhofszugang am HB und St. Moritz über das Ausländerstimmrecht.

Berichterstattung in TV und Radio

Das «Abstimmungsstudio» auf SRF 1 liefert ab 12 Uhr Trends, Hochrechnungen, Resultate, Analysen und Reaktionen zu den eidgenössischen Vorlagen und den Urnengängen in den Regionen. Ab 16.00 Uhr diskutieren Politikerinnen und Politiker die Abstimmungsergebnisse. Die Reaktionen des Bundesrats und der Parteipräsidentinnen und -präsidenten folgen um 17.00 Uhr. Zum Abschluss gibt es um 18.15 Uhr einen Überblick – auch über die kantonalen Wahl- und Abstimmungsresultate.

Die Abstimmungssendung moderiert Urs Leuthard, die Präsidentenrunde wird von Nathalie Christen moderiert. Die Trends und Hochrechnungen analysiert im Studio Politikwissenschaftler Lukas Golder vom Institut gfs.bern.

Diskutieren Sie mit!

Box aufklappenBox zuklappen
Diskutieren Sie mit!
Legende: SRF

SRF liefert Ihnen auf Twitter via @srfnews, Link öffnet in einem neuen Fenster Resultate in Echtzeit. Mit dem Hashtag #abst21, Link öffnet in einem neuen Fenster können Sie sich direkt an der Abstimmungssendung beteiligen. Auch auf Facebook, Link öffnet in einem neuen Fenster und Instagram , Link öffnet in einem neuen Fensterfreuen wir uns auf Ihre Meinung.

Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News berichten ab 12 Uhr über die eidgenössischen Abstimmungsvorlagen sowie die Urnengänge in Kantonen und Gemeinden. Ab 18 Uhr folgen im «Echo der Zeit» die Reaktion des Bundesrats, die wichtigsten Stellungnahmen, Interviews und Analysen.

Die Regionaljournale von Radio SRF berichten um 12 Uhr und ab 13 Uhr halbstündlich über die Resultate in den Kantonen und Gemeinden – mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Resultate und Reaktionen in der jeweiligen Hauptausgabe um 17.30 Uhr.

Abstimmungsservice für unterwegs

SRF News berichtet ab 11 Uhr auf www.srf.ch/abstimmungen über die neusten Trends, aktuellsten Resultate, Hochrechnungen und Reaktionen. Sämtliche kantonalen Ergebnisse sind ebenfalls online abrufbar. Die wichtigsten Entscheide auf nationaler, kantonaler und kommunaler Ebene werden im Liveticker vermeldet.

Video- und Audiobeiträge runden das Angebot ab. Die Sendung «Abstimmungsstudio» ist als Livestream abrufbar. Online gestreamt wird auch die Medienkonferenz des Bundesrates zum Ausgang der eidgenössischen Abstimmungen.

Das gesamte Angebot erhalten Sie auch in der SRF News App (App Store bei iTunes, Link öffnet in einem neuen Fenster und Google Play Store, Link öffnet in einem neuen Fenster). In den sozialen Medien liefert SRF ebenfalls einen umfassenden Service. SRF publiziert auf Twitter via @srfnews, Link öffnet in einem neuen Fenster die neusten Resultate.

SRF 4 News, 02.03.2021, 12:03 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Lutz Bernhardt  (lb)
    Vor knapp zwei Jahren. In Interlaken, am Rand des grossen Stadtparks. Zwei vollverschleierte Muslima - nach ihrem Verhalten nicht älter als 17 Jahre - liefern sich einen Wettkampf auf Elektro-Bikes Nach Schweizer Strassenverkehrsregeln kriminell. Aber mit soviel Lebensfreude - unbeschreiblich! Sie werden diese Freude in ihre Heimatländer tragen!