Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Infografik 70 Jahre Atomangriff auf Hiroshima und Nagasaki

Am 6. August 1945 wirft der US-Bomber «Enola Gay» über Hiroshima eine Atombombe ab. Drei Tage später wird Nagasaki bombardiert. Zehntausende Menschen sterben, die beiden Städte werden in Schutt und Asche gelegt. Die Infografik zeigt Fakten zum ersten kriegerischen Einsatz einer Nuklearwaffe.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Perkin Elmer , Zürich
    "Die Infografik zeigt alle Fakten zum ersten kriegerischen Einsatz einer Nuklearwaffe."...genau, "alle" Fakten. Glauben Sie wirklich, anhand einer solch simplen, bunten, blinkenden Infografik ein geschichtliches Ereignis in seiner ganzen Dimension erklären zu können? Ein paar Technokraten mögen Sie damit vielleicht zufrieden stellen, aber eine solch eindimensionale Betrachtung dieser Geschehnisse lässt sehr an Ihren journalistischen Kompetenzen zweifeln. Besser wäre,weniger Effekte mehr Qualität
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
    1. Antwort von SRF News (SRF)
      Selbstverständlich zeigt die Infografik nicht alle Fakten – sie veranschaulicht eine Auswahl von Fakten. Wir haben das «alle» gelöscht. Dass eine Infografik nur gewisse Fakten visuell darstellen und das Thema nicht in seiner ganzen Komplexität darstellen kann, hat aus unserer Sicht jedoch mehr mit Sinn und Zweck einer Infografik und weniger mit journalistischer Kompetenz zu tun.
  • Kommentar von Juerg Stucki , Rotorua NZ
    Giovanni rana@ Der abwurf der Atombomben ueber Japan ist ein fuerchterliches Kriegsverbrechen in sich selber. Was aber die Japaner zuvor mit ihren Kriegsgefangenen machten, war ebenso grausam und unmenschlich! Wie Chinesen, Australier und Amerikaner usw. von diesen Sadisten gequaelt wurden, ist unbeschreiblich und steht den graeulichkeiten der Deutschen und ihren Konzentrationslagern in keiner Weise nach - im Gegenteil - es war noch viel schlimmer!
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
    1. Antwort von Giovanni Rana , frauenfeld
      @Stucki Ich habe nie gesagt das die bombe kein verbrechen war! Jedoch ist es traurige tatsache das die USA nie zur rechenschaft gezogen wurden und werden es auch nie!!fakt ist das die USA machen was sie wollen und die welt schaut weg!!!das selbe war im Vietnam krieg!
  • Kommentar von Andreas Joos , Zofingen
    Einmal mehr: Danke für die anschauliche Infografik.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten