Als der Staat die UBS rettete

Im Oktober 2008 stand die UBS vor dem Abgrund: Probleme mit der US-Justiz, Schrottpapiere und Milliardenverluste trieben die Schweizer Grossbank an den Rand des Ruins. Die Bank brauchte Kapital – dringend. Der Bund musste eingreifen, denn die UBS war: «too big to fail».