Vorwahlen in Frankreich Fillon tritt offiziell als Präsidentschaftskandidat an

François Fillon hebt zum Dank die Hand, umringt von seinen Anhängern Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Fillon der nächste Präsident Frankreichs wird, gilt als wahrscheinlich. Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • François Fillon ist offiziell zum Präsidentschaftskandidaten der französischen Konservativen gekürt worden. Vor mehr als 2500 Delegierten der Republikaner in Paris bekräftigte der Ex-Premierminister, an seinem Programm festhalten zu wollen.
  • Der wirtschaftsliberale und wertkonservative Politiker hatte im November die Stichwahl um die Präsidentschaftskandidatur deutlich gegen Ex-Premierminister Alain Juppé gewonnen.
  • Laut Umfragen gilt es als wahrscheinlich, dass Fillon beide Runden der Präsidentschaftswahl im April und Mai für sich entscheidet. Er würde dann dem sozialistischen Staatschef François Hollande nachfolgen, der nicht wieder antritt.