Waldbrände in Kanada Hunderte Feuerwehrleute sind im Einsatz

Rauch aus einem Wald in Kanada. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: An der kanadischen Westküste wüten zahlreiche Waldbrände. Reuters

  • An der Westküste Kanadas toben fast 200 Waldbrände.
  • Die Provinz British Columbia rief den Notstand aus, wie kanadische Medien berichteten.
  • Laut Behörden wurden die meisten Brände durch Blitzeinschläge ausgelöst – viele aber auch durch Menschen.

Wegen der Waldbrände an der kanadischen Westküste mussten rund 7000 Menschen ihre Häuser verlassen. Auch ein regionaler Flugplatz sowie ein Krankenhaus nordöstlich von Vancouver mussten evakuiert werden.

Hunderte Feuerwehrleute kämpfen gegen die Brände. Weitere Unterstützung soll in den kommenden Tagen dazustossen. Auch mehrere Löschflugzeuge sind im Einsatz.