Mehrere Tornados in den USA – zwei Tote

Zwei Dutzend Tornados, begleitet von starken Stürmen wüteten in sechs US-Bundesstaaten. Es gab mehrere Verletzte und zwei Tote. Zudem zerstörten die Tornados Häuser und stellten Fahrzeuge auf den Kopf.

Video «Wie ein Tornado in Kentucky City wütete» abspielen

Wie ein Tornado in Kentucky City wütete

1:29 min, vom 11.5.2016

Der Nationale US-Wetterdienst hatte keine besonders grossen Risiken angekündigt. Doch mehrere Tornados wüteten gestern schwerer, als die Meteorologen dies vorausgesehen hatten. Die Stürme erreichten Spitzen bis zu 265 Kilometer pro Stunden. Im südlichen US-Bundesstaat Oklahoma gab es gar zwei Todesfälle, zudem wurden zahlreiche Häuser und Fahrzeuge beschädigt.