Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Mutter und Kalb wohlauf Im Züri-Zoo ist ein Nashörnchen auf die Welt gekommen

Video
Aus dem Archiv: Lewa-Savanne: Ein Stück Afrika im Zoo Zürich
Aus Einstein vom 09.04.2020.
abspielen

Der Zürcher Zoo vermeldet Nachwuchs bei den Breitmaulnashörnern. Die Nashornkuh Tanda hat am Donnerstag ein Kalb geboren, ganz unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Der Zoo ist wegen der Corona-Pandemie geschlossen.

Mutter und Kalb seien wohlauf, teilt der Zoo mit. Das Kalb habe bereits bei der Mutter getrunken. Einen Namen hat es noch nicht. Für die 27-jährige Tanda war es bereits die siebte Geburt.

Die Nashornkuh kam erst Mitte Dezember von einem Zoo in Israel nach Zürich, um in die neue Lewa-Savannenanlage einzuziehen. Bei ihrem Einzug war sie also bereits trächtig. Ihre Tragezeit betrug schliesslich 487 Tage. Der Zoo darf voraussichtlich am 8. Juni wieder für das Publikum öffnen.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.