Zum Inhalt springen
Inhalt

Panorama «Die glorreichen Sieben»-Star Robert Vaughn ist gestorben

Der US-Schauspieler ist seiner Leukämie-Erkrankung erlegen. Er wurde 83 Jahre alt.

Robert Vaughn 2014 bei einer Preisverleihung in London.
Legende: Robert Vaughn 2014 bei einer Preisverleihung in London. Getty Images

Der amerikanische Schauspieler Robert Vaughn ist am Freitag im Kreise seiner Familie verstorben. Das teilt sein Manager den Branchenblättern «Variety» und «Hollywood Reporter» mit. Vaughn erlag 83-jährig einer Leukämie-Erkrankung. Er hinterlässt seine Frau Linda Staab (73), seine Tochter Caitlin (35) und den Sohn Cassidy (40).

Rollen als Cowboy und Geheimagent

Vaughn als Geheimagent Napoleon Solo.
Legende: So wurde er berühmt Vaughn als Geheimagent Napoleon Solo. Getty Images

Der gebürtige New Yorker spielte in vielen Kino-Klassikern mit. 1959, mit nur 27 Jahren, wurde er für den Oscar als bester Nebendarsteller in «Der Mann aus Philadelphia» nominiert. 1961 spielte er einen der glorreichen Sieben im gleichnamigen Western-Film. Seinen endgültigen Durchbruch schaffte er 1964 durch seine Rolle als Napoleon Solo in der Fernsehserie «Solo für O.N.C.L.E.» Die Agenten-Serie war in den 60er-Jahren in den USA ein grosser TV-Hit.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.