Drama in Philadelphia: Airbus verunglückt beim Start

Schrecksekunde für 155 Passagiere: Weil ein Reifen platzte, musste ein Airbus-Pilot den Start abbrechen. Danach wurde es dramatisch.

Video «Schockmoment für Passagiere» abspielen

Schockmoment für Passagiere

0:23 min, vom 14.3.2014

Diesen Flug werden die Passagiere der «US Airways»-Maschine mit Sicherheit nicht so schnell vergessen. Wegen eines geplatzten Reifens musste der Pilot einen Startversuch abbrechen. Danach knickte das Bugfahrwerk des Airbus A320 zunächst ein, um kurz ganz zu brechen.

Zwei bis vier Leichtverletzte

Draufhin rutschte das Flugzeug auf der Nase die Piste entlang. Nachdem der Airbus zum Stehen gekommen war, konnten alle Passagiere die Maschine verlassen. Laut der Airline bedurfte ein Passagier medizinischer Hilfe, in Medienberichten war von zwei bis vier Leichtverletzten die Rede.

Der Flughafen berichtete, dass beim Wiederaufsetzen das vordere Fahrwerk zusammengebrochen sei. Von Airbus gab es zunächst keine Informationen zu dem Vorfall.