Zum Inhalt springen
Inhalt

Zwischenlandung im Eis «Gelitten haben vor allem die Raucher»

Ein technisches Problem zwingt eine Boeing 777 auf dem Weg nach Los Angeles zu einer Zwischenlandung in Kanada. Gelitten hätten vor allem die Raucher, sagt LX40-Passagier Miguel de Lima aus Opfikon (ZH).

Legende: Audio So erlebte Passagier Miguel de Lima die Zwischenlandung abspielen. Laufzeit 04:44 Minuten.
04:44 min, aus Audio Aktuell SRF 3 vom 02.02.2017.

SRF: Miguel, Sie sassen nach einer ungeplanten Zwischenlandung im kanadischen Iqaluit fest. Wie geht es Ihnen?

Miguel de Lima: Mir geht es gut, ich bin sehr dankbar, dass die Piloten alles im Griff hatten. Ich habe nun zwar zwei Tage weniger auf Hawaii, aber letztendlich ist wichtig, dass alle gesund und unverletzt hier gelandet sind. Die Maschine ist unbeschädigt, obwohl wir kurzzeitig mit nur einem Triebwerk fliegen mussten. Wir können uns glücklich schätzen, das hätte wirklich schlimmer ausgehen können.

Sie mussten 14 Stunden lang im Flugzeug ausharren. Wären Sie gerne ausgestiegen?

Ja, ab und zu schon. Die Luftqualität im Flugzeug war irgendwann nicht mehr so toll. Aber Aussteigen war nicht erlaubt. Gelitten haben aber vor allem die Raucher. Wir durften das Flugzeug erst beim Umsteigen verlassen. Nur eine Person wurde nervös und versuchte auszusteigen. Der Pilot hinderte ihn daran und meinte, das seien die Regeln der kanadischen Behörden.

Wie geht die Reise für Sie weiter?

Ich bin jetzt in New York und fliege weiter nach Los Angeles. Ich musste über eine andere Fluggesellschaft buchen, daher weiss ich noch nicht genau, wann mein Anschlussflug nach Hawaii geht.

Das Gespräch führte Nik Hartmann

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.