Zum Inhalt springen

Panorama Gotthardtunnel nach Brand wieder offen

Der Verkehr auf der wichtigsten Nord-Süd-Achse ist wegen eines Fahrzeugbrandes vorübergehend still gestanden. Der Gotthard-Strassentunnel war in beiden Richtungen rund eineinhalb Stunden lang gesperrt.

Bild aus Live-Webcam des Bundes vor Gotthardtunnel in Göschenen in Richtung Süd.
Legende: Vor dem Nordportal in Göschenen stauten sich die Fahrzeuge. bund

Ein Fahrzeug hat im Gotthard-Strassentunnel Feuer gefangen. Laut Nadia Scheck von der Kantonspolizei Uri kam es zu einem Kabelbrand bei einem Personenwagen. Der Lenker konnte den Brand selber löschen. Der Tunnel wurde inzwischen wieder für den Verkehr freigegeben, wie Viasuisse mitteilte.

Wegen des Brandes war der Tunnel für rund eineinhalb Stunden in beide Richtungen gesperrt. Vor beiden Tunnelportalen stauten sich die Autos.

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von S. Sugano, Therwil
    Gut das der Fahrer den Brand selbst Loeschen konnte, anstonsten waehre der Gotthardtunnel fuer mehrere Stunden zu gemacht worden. Deshalb empfehlt es sich immer ein Entsprechenden Feuerloescher fuer Fahrzeuge dabei zu haben. Diese sind nicht Teuer, aber sehr sinnvoll wenn man einen in Griffnaehe hat. In einem Tunnel sind die Ueberlebenschangen bei einer Rauch entwicklung sehr niedrig, meist reicht es nicht mehr bis zum Notausgang/Kabine...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen