Gotthardtunnel nach Brand wieder offen

Der Verkehr auf der wichtigsten Nord-Süd-Achse ist wegen eines Fahrzeugbrandes vorübergehend still gestanden. Der Gotthard-Strassentunnel war in beiden Richtungen rund eineinhalb Stunden lang gesperrt.

Bild aus Live-Webcam des Bundes vor Gotthardtunnel in Göschenen in Richtung Süd. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Vor dem Nordportal in Göschenen stauten sich die Fahrzeuge. bund

Ein Fahrzeug hat im Gotthard-Strassentunnel Feuer gefangen. Laut Nadia Scheck von der Kantonspolizei Uri kam es zu einem Kabelbrand bei einem Personenwagen. Der Lenker konnte den Brand selber löschen. Der Tunnel wurde inzwischen wieder für den Verkehr freigegeben, wie Viasuisse mitteilte.

Wegen des Brandes war der Tunnel für rund eineinhalb Stunden in beide Richtungen gesperrt. Vor beiden Tunnelportalen stauten sich die Autos.