Zum Inhalt springen
Inhalt

Panorama Hochkarätige Live-Acts an Grammy Awards

In Los Angeles werden heute Nacht zum 56. Mal die Grammys verliehen. Wenn der wichtigste Musikpreise der Welt vergeben wird, darf auch die Queen of Pop nicht fehlen: Madonna. Zudem sind viele andere berühmte Stars dabei.

Noch ein Star für die Grammys: Auch Madonna hat einen Auftritt bei der Musikpreis-Verleihung in der Nacht in Los Angeles angekündigt. Die siebenmalige Grammy Gewinnerin werde bei der Gala einen Song spielen, teilten die Veranstalter mit.

Legende: Video Stars bei den Proben wenige Stunden vor der Show (unkomm.) abspielen. Laufzeit 01:12 Minuten.
Aus News-Clip vom 26.01.2014.

Ebenfalls in letzter Minute kündigten sich Trombone Shorty, die Country-Sängerin Miranda Lambert und der «Green Day»-Sänger Billie Joe Armstrong an. Zudem soll Oscar-Preisträgerin Julia Roberts einen Preis überreichen.

Zuvor waren bereits Auftritte von Stars und Bands wie Jay Z, Willie Nelson, Daft Punk, Pharrell Williams, Stevie Wonder, Metallica, Katy Perry, Pink, Robin Thicke, Taylor Swift, Keith Urban, Queens of the Stone Age sowie der verbleibenden Beatles-Mitglieder Paul McCartney und Ringo Starr angekündigt worden.

Rapper Jay-Z in Favoriten-Rolle

Die Grammys, die als die wichtigsten Musikpreise der Welt gelten, werden in diesem Jahr zum 56. Mal verliehen. Mit neun Nominierungen führt Rapper Jay Z die Riege der Preisfavoriten an. Insgesamt werden die goldenen Grammophone in 82 Kategorien verliehen.

Die Nominierten der Königs-Kategorien

Album des Jahres
Sara Bareilles: «The Blessed Unrest»
Daft Punk: «Random Access Memories»
Kendrick Lamar: «Good Kid, M.A.A.D City»
Macklemore & Ryan Lewis: «The Heist»
Taylor Swift: «Red»
Song des Jahres
Pink feat. Nate Reuss: «Just Give Me A Reason»
Bruno Mars: «Locked Out Of Heaven»
Katy Perry: «Roar»
Lorde: «Royals»
Macklemore & Ryan Lewis feat. Mary Lambert: «Same Love»
Bester neuer Künstler
James Blake
Kendrick Lamar
Macklemore & Ryan Lewis
Kacey Musgraves
Ed Sheeran

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.