Joachim Fuchsberger ist tot

Fernsehlegende Joachim «Blacky» Fuchsberger starb am Donnerstag in Grünwald bei München.

Joachim Fuchsberger lachend mit einer Zigarette in der Hand. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Hatte zumeist gut lachen: Joachim Fuchsberger bei einer Probe in Basel für «Auf Los geht's los» 1985. Keystone

Joachim Fuchsberger war einer der Grossen des Fernsehens: Jahrzehntelang hat er die Menschen unterhalten – als Entertainer, Showmaster und Schauspieler. Nun ist er im Alter von 87 Jahren in seinem Haus in Grünwald bei München gestorben. Das teilte seine Frau mit.

Joachim Fuchsberger ist tot

1:19 min, aus Tagesschau vom 11.9.2014

«Ich bin der Fernsehsaurier», hatte «Blacky» zu seinem 80. Geburtstag am 11. März
2007 mit verschmitztem Lachen gescherzt. Dabei entsprach das Auftreten des gebürtigen Stuttgarters so gar nicht den wuchtigen Urzeitgeschöpfen. Er war ein Gentleman der alten Schule – und doch nicht immer nur galant.

Fuchsberger war bekanntgeworden durch seine Rollen in den Edgar-Wallace-Verfilmungen wie «Die toten Augen von London». Er moderierte die Talkshow «Heut' abend» und die ARD-Quizshow «Auf Los geht's los».

Nachdem er letztes Jahr seinen zweiten Schlaganfall erlitten hatte, sagte «Blacky» in einem Interview, er habe keine Angst vor dem Tod. «Er war schon oft mit seinem Wagen da, stand hinterm Baum, hat geguckt und entschieden: Den entsorgen wir später» erzählt er. «Ich kenne ihn, er ist ein Freund geworden.»