Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Panorama Kontaktlos einkaufen: Die neue Technologie boomt

Immer mehr Menschen in der Schweiz bezahlen ihre Einkäufe kontaktlos.Sie halten einfach ihre Kreditkarte kurz ans Zahlungsterminal, worauf der Betrag in Sekundenschnelle abgebucht wird. Bei Beträgen unter 40 Franken muss man nicht einmal mehr den PIN-Code eingeben.

Bei McDonald's würden mittlerweile über 3 Prozent aller Kartenzahlungen kontaktlos ausgeführt, sagte Rolf Fäh von der Kreditkartenherausgeberin Aduno. Bei den Kiosken und Avec-Läden seien es gar über 6 Prozent.

Schub fürs kontaktlose Zahlen habe die Einführung neuer Zahlterminals bei den «orangen Riesen» Migros und Coop im letzten Jahr gegeben, sagte Fäh. Bei der Migros seien knapp 20 Prozent aller Kreditkartenzahlungen kontaktlos, sagte Benedikt Zumsteg vom Migros Genossenschaftsbund (MGB).

Während in den Läden erst 12 Prozent der Kreditkartenzahlungen kontaktlos seien, beträgt der Anteil bei den Selbst-Check-out-Kassen fast schon 40 Prozent. Bislang funktioniert das kontaktlose Bezahlen allerdings nur mit Kreditkarten. Richtig Schub dürfte die einfachere Bezahlmethode allerdings erst erhalten, wenn sie auch auf Debitkarten und der Postfinance-Karte eingeführt wird.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bruno Hochuli , Reinach BL
    Kontaklos einkaufen hat sicher seinen Vorteil, aber dass die Geschäftsleitungen nur eines im Sinne führen, nämlich dass hunderte von Stellen gestrichen werden können, wenn sich das System bewährt. Also liebe Kunden, überlegt gut,was ihr tut. denn die Maschinen bezahlen keine AHV, IV EO .
  • Kommentar von Eddy Dreier , Burgdorf
    Zwei Stunden, nachdem der PayPal-Chef PayPal als sicher bezeichnet hat, wurde sein Konto gehackt. :D
  • Kommentar von Paul Moser , Genf
    Ich bezahle weiterhin möglichst bar - ums so möglichst wenig Datenspuren zu hinterlassen. All die Schnüffel-Skandale und die Problematik des Datenmissbrauchs lassen die Konsumenten offenbar völlig kalt.