Awardnacht in Santa Monica «La La Land» räumt bei den Critics Choice Awards ab

Das Musical gewinnt am Sonntag acht Preise. Und geht damit als Top-Favorit ins Oscar-Rennen.

Crew von «La La Land» bei den Critics Choice Awards. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Strahlende Gewinner Die Crew von «La La Land» bei den Critics Choice Awards. Reuters

  • Damien Chazelles (31) Musical «La La Land» gewinnt nicht nur den Preis für den besten Film, sondern sieben weitere Auszeichnungen. Darunter für Regie, Drehbuch, Kamera und Schnitt.
  • Die Hauptdarsteller Emma Stone (28) und Ryan Gosling (36) gehen leer aus. Bester Hauptdarsteller wird Casey Affleck (41) für seine Rolle in «Manchester By The Sea». Beste Hauptdarstellerin ist Natalie Portman (35) für «Jackie».
  • Die Critics Choice Awards werden von den Vereinigungen der Film- und TV-Kritiker in den USA verliehen. Sie gehören zu den renommiertesten Filmpreisen der USA und sind ein starker Oscar-Indikator.
Video «Starauflauf an den Critics Choice Awards (unkommentiert)» abspielen

Starauflauf an den Critics Choice Awards (unkommentiert)

0:45 min, vom 12.12.2016