Zum Inhalt springen
Inhalt

Panorama Nicht schon wieder! Diesmal kracht Kran ins Tunneldach

Vor drei Wochen war es ein Bagger – jetzt ein Kran. Es kracht schon wieder auf der Schweizer Autobahn. Diesmal auf der A2 am Südportal des Belchentunnels.

Legende: Video Unfall A1 abspielen. Laufzeit 00:12 Minuten.
Aus News-Clip vom 07.02.2014.

Am 13. Januar war es ein befestigter Bagger auf einem Lastwagen, der eine Brücke bei Birmenstorf (AG) demolierte und die A1 lahm legte. Heute beschädigte ein Kran das Vordach des Belchentunnels.

Tunnel zwei Stunden gesperrt

Der Unfall ereignete sich um 0.45 Uhr auf der A2 am Südportal des Belchentunnels in Richtung Basel. Der Chauffeur vergass nach einem Zwischenstopp auf einem Rastplatz seinen Kran einzufahren. Leider merkte er seinen Fauxpas zu spät – denn plötzlich krachte sein Gefährt in ein Überkopfsignal sowie eine Verstrebung des Vordachs. Der Kran war eindeutig zu hoch.

Glück im Unglück für den Fahrer: Teile des Dachs krachten auf den Lastwagen und die Fahrbahn – der Chauffeur blieb aber unverletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere 10'000 Franken. Die Tunnelröhre blieb in der Nacht während zwei Stunden geschlossen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von R.Kiener, Biel
    Wann endlich werden alle Brücken auf Autobahnen auf eine Höhe angehoben, wie man sie Beispielsweise (Vorbild) in Deutschland hat ? Dort könnte man bei den meisten noch mit 5m70 durchfahen !! Hier in der CH ist es echt Mühsam, Brücken meistens keine 4m hoch, Strassen zu schmal und und und ! Und immer wieder hört man von ... dass unsere Autobahnen aus / umgebaut werden ???
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von S. Nogler, Bever
      Das Schweizer Volk hat bei der letzten Abstimmung "Nein" zum Ausbau der Autobahnen gesagt (d.h. zur Preiserhöhung der Autobahnvignette). Hoffentlich kommt die Fabi durch, sonst werden wir künftig solche Problemen auch noch im Bahnnetz haben.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von S. Sugano, Therwil
    Ich fuhr heute morgen fruhe diese Strecke, von Basel her wurden 2 Tunnels gesperrt, der Belchen war der 2nd. Es scheind mir langsam ein Volkssport zu werden mit diesen Bruecken/Tunnels Zerstoeren... Sollten die Fahrer nicht aus den Fehlern von anderen gelernt haben und nochmals ein extra Blick auf das Fahrzeug geben?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen