Zum Inhalt springen
Inhalt

Papa William begleitet ihn Prinz Georges erster Schultag

Am Donnerstag hat Prinz William (35) seinen Sohn Prinz George (4) zu seinem ersten Tag an der Schule «Thomas’s Battersea» in London begleitet.

Legende: Video Prinz Georges erster Schultag abspielen. Laufzeit 00:24 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 07.09.2017.
  • Traditionellerweise begleiten Vater und Mutter den Royalen-Spross an seinem ersten Schultag. Die Herzogin von Cambridge konnte nicht dabei sein. Kate (35) erwartet ihr drittes Kind und leidet unter starker Morgenübelkeit.
  • An seinem grossen Tag trägt der Vierjährige die traditionelle blaue Uniform der Schule. Diese besteht aus einer kurzen Hose, Hemd, Pullover und schwarze Schuhe.
  • Die Schule «Thomas’s Battersea» legt grossen Wert auf gutes Benehmen, Freundlichkeit und Toleranz. Der Besuch in der Privatschule kostet im Jahr etwa 23'000 Franken. Prinz George ist nicht der erste prominente Schüler an einer «Thomas's Day School». Auch Model Cara Delevigne (25) oder Schauspielerin Celine Buckens (21) haben diese besucht.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bea Schmid (bea.schmid)
    Soooo härzig! Auch wir Eltern haben diesen Schritt mit unsern Sprösslingen gemeinsam getan! Und viele werden folgen. Aber da jetzt der Mini-König Thema ist: Viel Glück - das wird er hoffentlich haben bei diesen wunderbaren Eltern-sie geben sich so normal!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen