Zum Inhalt springen

Panorama Pulverisiert: 107-jährige Brücke zum Einsturz gebracht

Staubiges Spektakel im US-Staat Pennsylvania: Die Behörden sprengen eine ausrangierte Brücke in die Luft und verwandeln sie in Schutt und Asche.

Legende: Video «In Schutt und Asche gelegt: 107-jährige Brücke» abspielen. Laufzeit 0:27 Minuten.
Vom 02.07.2015.

Die Behörden haben in Pittsburgh, Pennsylvania, eine Brücke in die Luft gesprengt und damit ein 107-jähriges Bauwerk in Schutt und Asche verwandelt.

Die Brücke hatte während ihres Bestehens die Küsten von Donora und Webster verbunden und zahlreiche Menschen über den Monongahela-Fluss getragen. Langsam aber sicher verfiel das Bauwerk, so dass die Sicherheit der Passanten nicht mehr gewährleistet war. 2009 wurde die Brücke endgültig geschlossen.

Bevor die Explosion der alten Brücke ein spektakuläres Ende bescherte, wurden Anwohner im Umkreis von 300 Metern evakuiert.

4 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.