Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Panorama Unglücks-Kapitän Schettino als Referent für Panik-Management

Unglaublich, aber wahr: Der Kapitän der havarierten Costa Concordia hat vor Studenten über Panik-Management gesprochen. Der Uni-Rektor und Politiker sind empört.

Costa Concordia-Kapitän Francesco Schettino vor zahlreichen Mikrofonen.
Legende: Er war einer der ersten, der von Bord ging – nun referiert Francesco Schettino als Experte in Panik-Management. Reuters

Ausgerechnet der Unglückskapitän der Costa Concordia zeigt sich als Experte für Panik-Management und vor Studenten in Rom referiert. Wie die Tageszeitung «La Nazione» berichtete, war Francesco Schettino im Juli eingeladen worden, um in einem Seminar der Medizinischen Fakultät der Universität La Sapienza das Unglück vor der Insel Giglio darzustellen.

«Ich bin als Fachmann eingeladen worden, ich weiss, wie man sich in solchen Fällen verhält», erklärte Schettino seinen Auftritt.

Engagement bleibt nicht ohne Folgen

Schettinos Auftritt an der Universität La Sapienza stiess auf heftige Kritik. Der Prozess gegen ihn sei noch im Gang, er sei alles andere als ein Vorbild, meinte die konservative Abgeordnete Sandra Savino.

Der Professor, der Schettino eingeladen hatte, muss sich jetzt vor der Ethikkommission der Uni verantworten und mit Disziplinarmassnahmen rechnen. Die Universität distanziere sich von dem schwerwiegenden und unwürdigen Vorfall und verurteile ihn scharf, so der Rektor.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von M.Maruhn , Düren
    Ein Ehrenmann von Welt, dessen Bonmonts einem das Salzasser in die Augen treibt. Der Sprachgigant und Geistesriese, ein Wesen aus einer höheren Dimension, die innovative Lichtgestalt schlechthin. Das geistige Vakuum will gefüllt sein und wenn das der größte Unrat ist. Die Lernresistenz zukünftiger Akademiker ist erstaunlich.... "Nie dürft Ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man Euch zieht, auch noch zu trinken.” - Erich Kästner
  • Kommentar von Manfred E. , Schweiz
    Warum sitzt denn dieser "Herr" noch nicht im Knast?
    1. Antwort von U.Drescher , Berlin
      Die berühmte Unschuldsvermutung ?
  • Kommentar von Rolf Michel , 1723 Marly
    Die Zuhörer kriegen dann noch ein Zertifikat in Risk Management und werden in der CH als gesuchte Fachkräfte angeheuert.