Zum Inhalt springen
Inhalt

Panorama Vom Freak-Umzug zum Millionen-Event

1992 nahm Zürich mit einigem Erstaunen zur Kenntnis, wie eine Gruppe scheinbar Wildgewordener durch die Bahnhofstrasse tanzte. Zwei Jahre später sollte die Stadt den Spuk beinahe beenden. Stattdessen wurden die «sogenannten» Raver immer mehr, 2001 war die Millionengrenze überschritten.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.