Zum Inhalt springen
Inhalt

Panorama #Zugausfälle und #Verspätungen: Pendler nehmen es mit Humor

Zwischen Zürich Oerlikon und dem Flughafen Zürich bzw. Glattbrugg funktionierte heute auf den Geleisen nichts mehr. Grund: Ein Kabelbrand. Deswegen sehen nicht alle Pendler schwarz. Auf Twitter gab es durchwegs witzige Kommentare – eine Auswahl.

Klicken Sie hier, Link öffnet in einem neuen Fenster, falls dieser Artikel nicht korrekt dargestellt wird.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Max Blatter (maxblatter)
    Ja, der Humor... Dank Humor haben die Menschen sogar in totalitären Staaten überlebt. Dennoch hätte ich nicht dort leben wollen. - Genau so ist es bei solchen "Total-Pannen": Nach dem (berechtigten) Ärger kommt die Resignation und mit ihr der (Galgen-)humor. Dennoch bin ich froh, dass ich heute nicht im Raum Zürich unterwegs war.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Andreas Jenni (Andreas Jenni)
    Jetzt dachte ich zuerst, ich sei auf watson.ch oder 20min.ch gelandet... Liebes SRF, bitte gleich Euch zumindest im News-Bereich nicht den erwähnten Anbietern an. Softnews kann ich anderswo konsumieren.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen