Zum Inhalt springen

30 Jahre Regionaljournal Radiowellen von 1984 bis heute: Das «Regionaljournal» in Bildern

Radioleute brauchen Worte und aus diesen sollten in den Köpfen der Zuhörenden Bilder entstehen. Das Radio bebildern, das kommt häufig zu kurz. Aber in unseren Archiven haben sich doch einige Fotos angesammelt. Ein Streifzug durch Heso, Wahlen und Kantonsjubiläum Aargau.

Zu 99 Prozent entstehen Radiosendungen im Studio. Ausseneinsätze oder Sondersendungen sind die grosse Ausnahme. Wenn sie doch einmal stattfinden, hat auch meist jemand auf den Auslöser eines Fotoapparates gedrückt.

Entstanden sind Aufnahmen, die nur schon im Abstand von zehn Jahren zum Schmunzeln anregen können. «Was, so sah die Technik aus?» und «Wie konnte man nur in so komischen Kleidern mit wichtigen Leuten Interviews machen?», solche Gedanken gehen einem beim Betrachten der Bilder durch den Kopf.