Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Aaresteg kann dank Crowdfunding saniert werden

Die Fussgängerbrücke zwischen den Aargauer Gemeinden Veltheim und Holderbank ist sanierungsbedürftig. Die Gemeinden setzten dazu auf Schwarmfinanzierung. Beim Crowdfunding sicherten im Internet innert einer Woche 95 Spender Geld zu. Es kamen mehr als die gesuchten 20'000 Franken zusammen.

Blick vom Aareufer auf die Brücke die nun saniert wird.
Legende: Dank Crowdfunding kann man bald wieder ohne Umweg vom Schloss Wildegg zum Schloss Wildenstein spazieren. ZVG/comboxx.ch

Die neuartige Finanzierung eines Infrastrukturprojektes der öffentlichen Hand via Schwarmfinanzierung übertreffe alle Erwartungen. Das teilten die Promotoren der Plattform Ideenkicker.ch des Gemeindeverbands Lebensraum Lenzburg Seetal am Freitag mit. 27'400 Franken sind bislang zugesichert.

Blick auf Brücke mit Rohr.
Legende: Aus Sicherheitsgründen kan man seit 2008 nicht mehr neben dem Förderband der Zementindustrie über die Aare wandern. ZVG/comboxx.ch

Herbert Anderegg, Gemeindeammann von Holderbank, zeigt sich gegenüber Radio SRF überrascht. Er hat innerhalb der ersten beiden Wochen mit maximal 8000 Franken gerechnet. Doch nun ist das gesammte Geld bereits zusammen. «Das ist einfach Hammer wie die Leute mitgemacht haben», so Anderegg.

Bei der Spendenaktion ist sogar schon mehr Geld zusammengekommen wie gefordert. Dennoch dauert die Spendenaktion wie geplant bis im Dezember an. Das übrige Geld werde selbstverständlich ausschliesslich für den Steg verwendet so Anderegg.

Veltheim und Holderbank wollen den 2008 aus Sicherheitsgründen geschlossenen Steg über die Aare für insgesamt 90'000 Franken renovieren. Die öffentliche Hand und Unternehmen werden das Projekt mit 60'000 Franken mitfinanzieren.

Die beiden Gemeinden rührten kräftig die Werbetrommel für das Crowdfunding. Es wurden Plakate aufgehängt, alle Haushalte erhielten ein Infoflyer - und die Medien berichteten über die Schwarmfinanzierung.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.