Schweizer Festival-Saison Argovia Fäscht mit 50'000 Besucherinnen und Besuchern

Bühne und Zuschauer Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Rund 38'000 Zuschauer waren bei den Konzerten am Argovia Fäscht am Samstagabend dabei. zvg

Das Argovia Fäscht 2017 sei ohne Zwischenfälle verlaufen, wie Marco Kugel, Verantwortlicher für das Argovia Fäscht auf Anfrage von SRF sagte. Wegen den hohen Temperaturen sei allerdings Wasser an die Zuschauer verteilt worden.

Beizlifest Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Festival verlief ohne Zwischenfälle. Hier das Beizlifest am Freitagabend. Christiane Büchli/SRF

Aus Anlass der Anschläge in den letzten Wochen waren die Kontrollen am Eingang zum Fest verstärkt worden. «Dies hat sehr gut funktioniert. Auch die Besucher haben sich nicht daran gestört, dass sie ein paar Minuten länger anstehen mussten», führt Marco Kugel aus.

50'000 Besucherinnen und Besucher haben das Argovia Fäscht besucht - eines der grössten Openairs in der Schweiz. 12'000 waren am Beizlifest am Freitag, 38'000 an den Konzerten. Am Samstag traten nationale und internationale Musiker auf, unter anderem Dabu Fantastic, Pegasus, Lukas Graham und Hurts.