Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Bewaffneter Banküberfall in Muhen

In Muhen im Bezirk Aarau hat am Donnerstagnachmittag ein maskierter Mann eine Bank überfallen. Er bedrohte die Angestellte mit einer Pistole und forderte Geld.

 Die Angestellte händigte das Geld aus. Wie hoch der Betrag ist, steht noch nicht fest. Der Mann ist geflüchtet, teilt die Kantonspolizei Aargau auf Anfrage mit. Dieselbe Bankfiliale in Muhen wurde bereits vor 3 Wochen überfallen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.