Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn «Dieser Preis hat eine Signalwirkung für den ganzen Konzern»

Der Solothurner Unternehmerpreis 2014 geht an die Depuy Synthes-Gruppe. Geschäftsleitungsmitglied Thomas Schädler nahm mit Stolz den Preis entgegen. Den Anerkennungspreis gewann Geigenbauer Kuno Schaub. Beide Preisträger seien bekannt für ihre Präzision, so die Jury.

Preisverleihung im Solothurner Landhaus.
Legende: Thomas Schädler (links) von der Depuy Synthes-Gruppe erhält von Jury-Mitglied Edgar Fluri den Unternehmerpreis 2014. ZVG

«Solothurner Präzision im Dienst der Lebensqualität»: So lautet das Jahreskriterium für die Vergabe des Solothurner Unternehmerpreises in diesem Jahr. Diesem Kriterium entspricht laut Jury die Depuy Synthes-Gruppe am Besten, sie ist im Medizinaltechnik-Bereich zu Hause. Das Preisgeld beträgt 20'000 Franken.

Depuy Synthes-Gruppe blickt auf über 100 Jahre Tradition zurück

Die Depuy Synthes-Gruppe besitzt vier Produktionsstandorte sowie ein Logistikcenter und den Hauptsitz im Kanton Solothurn. Das Unternehmen kann auf eine über 100-jährige Tradition zurückblicken. Es wuchs in dieser Zeit zu einem der grössten Unternehmen des Kantons Solothurn zusammen, schreibt die Jury in der Urkunde.

Der Kanton Solothurn anerkennt «mit Hochachtung die Leistungen der sechs zu Depuy Synthes gehörenden Standorte in Balsthal, Bettlach, Grenchen, Hägendorf, Selzach und Zuchwil», heisst es weiter.

1998 übernahm der amerikanische Konzern Johnson & Johnson die Depuy Synthes-Gruppe. Dass sich ein Weltkonzern für die Solothurner Firma entschieden hat, zeige den guten Ruf, den Depuy Synthes habe. Die Jury streicht vor allem die Präzisionskompetenz, Leistungsfähigkeit und Innovationskraft des Unternehmens mit Sitz in Zuchwil hervor. Auch dank Depuy Synthes sei die Medizinaltechnik aus dem Kanton Solothurn weltweit bekannt.

Anerkennung für Depuy Synthes-Gruppe und seine Mitarbeiter

Thomas Schädler, der den Preis für die Depuy Synthes-Gruppe in Empfang genommen hat, fühlt sich «sehr geehrt» über den Preis. Dieser sei eine Anerkennung für die jahrelange, gute Arbeit, «nicht nur für die Firma sondern auch für die Mitarbeiter», erklärte der Vorsitzende der Geschäftsleitung gegenüber dem Regionaljournal Aargau Solothurn von Schweizer Radio SRF. Rund 2000 Personen arbeiten im Kanton Solothurn für die Depuy Synthes-Gruppe, schweizweit sind es 3600. Den Preis will das Unternehmen für lokale, wohltätige Zwecke spenden, heisst es.

Anerkennungspreis für Geigenbauer Kuno Schaub

Preisverleihung im Landhaus Solothurn.
Legende: Geigenbauer Kuno Schaub erhält von Jury-Mitglied Christine Davatz den Anerkennungspreis 2014. ZVG

Das Atelier für Geigen- & Gitarrenbau von Kuno Schaub erhält von der Jury den Anerkennungspreis. Das fünfköpfige Unternehmen aus Neuendorf stellt Zupf- und Saiteninstrumente her, auch für Kunden ausserhalb der Landesgrenze.

«Kuno Schaub hat bisher eigenhändig rund 200 Geigen, Gitarren, Violinen, Celli und Barytons gebaut», schreibt die Jury des Solothurner Unternehmerpreises in ihrer Medienmitteilung. Regelmässig würden Musiker auf grossen Konzertbühnen mit Musikinstrumenten aus seinem Atelier auftreten, heisst es weiter.

Die Verleihung des Solothurner Unternehmerpreises fand am Mittwochvormittag im Solothurner Landhaus statt, anwesend waren knapp 500 Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Der Preis wurde zum 17. Mal vergeben.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.