Exhibitionist im Bezirk Aarau verhaftet

Ein 26-jähriger Mann, dem mehr als ein Dutzend Fälle von Exhibitionismus vorgeworfen werden, sitzt im Kanton Aargau in
Untersuchungshaft. Der Mann ist gemäss Polizei nicht vollumfänglich geständig. Die Polizei sucht weitere Opfer.

Die Aargauer Kantonspolizei ermittelte nach Angaben vom Freitag bereits seit mehreren Wochen gegen den Mann. Am Montag wurde der Mann festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft verfügte das kantonale Zwangsmassnahmengericht eine Untersuchungshaft für die Dauer eines Monats.

Der Mann soll seit dem Jahr 2012 bis Juni 2012 in mehr als einem Dutzend Fälle als Exhibitionist in den Regionen Aarau, Entfelden und Olten aufgetreten sein.
 
Er war den Strafverfolgungsbehörden bereits bekannt. Im Dezember hatte die Polizei den Mann in Oberentfelden angehalten, nachdem er sich vor einer Frau entblösst hatte.